Das Fernweh-Mobil®

Offroad Reisekabinen für Pick-Ups

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns gelten für die heutigen und zukünftigen Geschäfte ausschließlich diese

allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des

Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich Ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung oder durch die Versendung der bestellten Waren zustande.

3. Verfügbarkeitsvorbehalt

Auch trotz sorgfältig ausgewählter Lieferanten kann es einmal vorkommen, dass ein Artikel wider Erwarten augenblicklich oder auf Dauer nicht mehr lieferbar ist. Daher behalten wir uns vor, falls ein Artikel nicht mehr verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht mehr geliefert werden kann, vom Vertrag zurückzutreten. Natürlich schlagen wir Ihnen zuerst vergleichbare Artikel vor – die Sie dann auf Wunsch sofort geliefert bekommen.

4. Widerrufsrecht

Dem Verbraucher steht nach den gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

5. Lieferung

Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Der Käufer kann uns vier Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Liefern wir auch bis zum Ablauf der gesetzlichen Nachlieferfrist nicht, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Bei der Einzelanfertigung von Absetzkabinen kann der Verkäufer im dafür abgeschlossenen Vertrag von dieser Regelung abweichen. Der Käufer kann neben der Lieferung Ersatz des Verzugsschadens nur verlangen, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Angaben in bei Vertragsabschluss gültigen Beschreibungen über Lieferumfang sind als annähernd zu betrachten und keine zugesicherten Eigenschaften. Konstruktions- oder Formabweichungen sowie Änderungen des Lieferumfangs seitens des Herstellers bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern der Kaufgegenstand nicht erheblich geändert wird und die Änderungen dem Käufer zuzumuten sind. Zubehör, welches den Bestimmungen der STVZO unterliegt, diesen aber nicht entspricht, ist nicht besonders gekennzeichnet. Wir setzen voraus, dass diese Teile außerhalb des Geltungsbereichs der STVZO z.B. auf Reisen verwendet werden oder dass der Käufer selbst für die entsprechenden Genehmigungen sorgt. Genehmigte Teile werden mit Zusätzen wie „mit TÜV Gutachten“ o.ä. versehen. Auch bei Teilen, welche mit einem TÜV-Gutachten angeboten werden, können wir keine Gewähr für die Zulassung dieser Teile durch den TÜV übernehmen.

6. Versandkosten

Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten. Diese werden Ihnen in der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Sie werden anhand der uns entstandenen tatsächlichen Kosten ermittelt und richten sich nach Lieferumfang und Lieferadresse.

7. Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Alle Preisangaben verstehen sich in Euro einschließlich der derzeitigen gültigen MwSt von 19% zuzüglich Versandkosten. Bei Lieferung in das Ausland, gelten die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen. Der Kaufpreis wird mit Lieferung bzw. bei Abholung der bestellten Ware fällig. Bei separat abgeschlossenen Kaufverträgen über Absetzkabinen kann von dieser Regelung abgewichen werden. Geraten Sie in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz p.a. der Deutschen Bundesbank zu fordern.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen Sie bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware in unserem Eigentum. Auch im Falle einer Weiterveräußerung an Dritte gelten unsere Forderungen bis zur Höhe unseres Guthabens als an uns abgetreten.

9. Haftung und Gewährleistung

Wir leisten Gewähr für eine dem jeweiligen Stand der Technik entsprechende Fehlerfreiheit während des gesetzlich dafür vorgesehenen Zeitraums zu den gesetzlichen Bedingungen. Anstatt einer Nachbesserung können wir nach unserer Wahl auch einen Ersatz liefern. Der Käufer kann Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen, wenn die Nachbesserung nicht in angemessener Frist erbracht wird oder fehlschlägt. Weitergehende Ansprüche des Käufers, insbesondere auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Etwas anderes gilt nur, soweit uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft. Wir übernehmen keine Haftung für Folgeschäden sowie für Schäden, die durch den Einbau der von uns gelieferten Gegenstände verursacht werden. In Gewährleistungsfällen hat der Käufer uns den Gegenstand, auf den sich seine Gewährleistungsansprüche erstrecken, auf eigene Gefahr und Kosten zwecks Überprüfung zuzustellen. Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der auftretende Fehler in ursächlichem Zusammenhang damit steht, dass der Käufer einen Fehler nicht unverzüglich angezeigt und Gelegenheit zur Nachbesserung bzw. Neulieferung gegeben hat oder der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht worden ist oder die Vorschriften über Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes nicht befolgt hat. Natürliche Abnutzung und Verschleiß sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Keine Gewähr übernehmen wir zudem für Produkte, die bereits umgeändert, umgebaut und mit anderen Teilen versehen worden sind. Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht im Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für entstandene zusätzliche Lohnoder sonstige Folgekosten des Käufers, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

10. Anfertigung von Absetzkabinen

Bei der Anfertigung von Absetzkabinen wird ein separater Werk- bzw. Kaufvertrag abgeschlossen, dessen Inhalt von diesen Geschäftsbedingungen abweichen kann.

11. Marken

Fremde, geschützte Warenzeichen und Marken wurden in der Regel nicht als solche kenntlich gemacht. Das Fehlen einer solchen Kennzeichnung bedeutet nicht, dass es sich um einen freien Namen im Sinne des Waren- und Markenzeichenrechts handelt.

12. Copyright

Nachdruck, auch auszugsweise oder Kopien aus unserem Katalog und unserer Internetseite sind nur mit unserer schriftlichen Genehmigung erlaubt.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Finnentrop. Ist der Käufer Kaufmann, können wir ihn auch an seinem Sitz verklagen. Vertragsänderungen und die Änderung dieser AGB einschließlich dieser Schriftformklausel bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser ABG. Preis- und Produktänderungen, Irrtümer, Abweichungen von den Abbildungen und Druckfehler im Katalog und auf unserer Internetseite behalten wir uns ausdrücklich vor.

Newsletter

Tragen Sie sich gerne in unseren Newsletter ein, um nichts mehr zu verpassen!

Newsletter

Tragen Sie sich gerne in unseren Newsletter ein, um nichts mehr zu verpassen!

Cramer Technik
Benno Cramer
Settmecker Weg 36
57413 Finnentrop